zurück zur Startseite insentiv
Übergangsrituale

Wandlungen des Lebens bewußt feiern

Übergangsrituale sind vergessene Wege des Wachstums von einer Ebene in die Nächste.
Es liegt in der Verantwortung des Weiblichen daran wieder zu erinnern und die Übergangsriten lebendig werden zu lassen.

Welche Möglichkeiten würden sich unseren Kindern eröffnen in einem bewußten und begleiteten Übergang in der Pubertät zum jungen Erwachsenen? Oder als Menopausefrau in ein würdevolles Alter?

Zu den Übergängen gehören die natürlichen Wandlungsphasen - Geburt, Menarche, Menopause, Tod und alle veränderten Lebenssituationen, die mit Loslassen und Neubeginn verbunden sind.
Auch bereits vergangene Übergänge können nach gefeiert und gewürdigt werden.

Das Ritual wird persönlich und/ oder gemeinsam gestaltet, in der Natur oder einem anderen Ort der Kraft.

Einfache Handlungen ermöglichen aus dem gegenwärtigen Moment das Alte, Vergangene dankbar zu würdigen, los zu lassen und die Vision für das Neue, Zukünftige zu begrüßen und zu focusieren. So sind alle Energien bereit, offen und vertrauensvoll vorwärts zu gehen, frei von Anhaftung.

Wir treten durch das Tor der Wandlung, dankbar und vertrauensvoll im Fluß des Lebens.

siehe Termine.

Druckansicht